motherhood

Eine Frau mit ihrem Neugeborenen im Arm wird durch das Fenster herangezoomt/photographiert, ohne es zu bemerken. Keine äußere Ablenkung stört die Kontaktaufnahme mit ihrem Kind. Ambivalente Empfindungen dringen an die Oberfläche. Substanz und Zusammenhang der dargestellten Emotionen sind diffus, Verletzbarkeit und Verletzlichkeit integrale Bestandteile.

A woman holding her newborn baby is being photographed without her noticing it. No exterior distration disturbs the first contact with her child. Ambivalent sensations come to the surface. Substance and context of the emotions shown are vague, vulnerability and wounds being integral parts.

Foto: Atelier Loewit

/

http://www.susanne-loewit.at/news/identities-motherhood/
Abgerufen am: 17.12.2017